Sie suchen nicht nur einen Job, Sie wollen ankommen und bleiben?
Dann suchen wir genau Sie!

Der Landkreis Heidekreis liegt im Naherholungsgebiet Lüneburger Heide und in verkehrsgünstiger Lage im Städtedreieck Hamburg - Hannover - Bremen. Breite kulturelle und sportliche Angebote, vielfältige Freizeitattraktionen sowie weitläufige Natur machen unsere Region so lebenswert. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit ist für uns selbstverständlich. Wir motivieren unsere Mitarbeiter*innen eine individuelle und gesunde Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu finden.

Der Heidekreis sucht zum nächstmöglichen Termin

eine/n Verwaltungsfachwirt*in, Landes- und Kommunalverwaltung oder ähnlich

oder

eine/n Bachelor ähnlicher Fachrichtung oder jemanden mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen

(m/w/d)


für die Fachgruppe Vormund-/Beistandschaften, Unterhaltsvorschuss in Bad Fallingbostel für eine befristete Vollzeitstelle (Kennwort 06.316) mit 39 Wochenstunden, vergütet nach EG 9 b TVöD.

Es handelt sich um eine Krankheitsvertretung, befristet längstens für ein Jahr.

Je nach Bewerbungslage können auch Bewerbungen mit artverwandter und/oder geringerer oder höherwertiger Qualifikation berücksichtigt werden. Das Entgelt richtet sich dann nach den jeweiligen tariflichen Regelungen.

Das Anforderungsprofil:

  • Sie sind entscheidungsfreudig und arbeiten eigenverantwortlich?
  • Sie verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein?
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen zeichnen Sie aus?

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst die Sachbearbeitung von Unterhaltsvorschuss nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG). Im Einzelnen:

  • Eigenständiges Bearbeiten und Bewilligen von Anträgen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz
  • Heranziehung der übergegangenen Unterhaltsforderung inklusive Prüfung der Leistungsfähigkeit der Unterhaltspflichtigen und Berechnung der Forderung nach den Maßgaben des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) und ständiger Rechtsprechung
  • Erwirkung von Unterhaltstiteln
  • Durchführung von Mahn- und Vollstreckungsverfahren

Der Heidekreis bietet Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Einen strukturieren Onboarding-Prozess und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel)
  • Teilhabe am Gesundheitsmanagement (u. A. Externe Mitarbeiterberatung, Fahrradleasing für Beschäftigte)
  • Vergünstigungen über corporate benefits
  • Monatlich bis zu 20 Euro Zuschuss zu Ihrem ÖPNV-Ticket
  • Kostenlose Parkplätze für Mitarbeitende
  • Die Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes für tariflich Beschäftigte

Unter www.karriere.heidekreis.de finden Sie weitere Informationen zum Heidekreis als Arbeitgeber und Verlinkungen zu Gehaltsrechnern. Sie wollen noch mehr erfahren? Dann folgen Sie uns auf Instagram oder Facebook @landkreis_heidekreis

Bewerbungen anerkannter schwerbehinderter Menschen nach § 2 Abs. 2 SGB IX oder Gleichgestellter nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden begrüßt.

Der Heidekreis ist bestrebt, den Männeranteil in dieser Position zu erhöhen. Die Bewerbung von Männern ist aus diesem Grunde besonders erwünscht.

Die Stelle ist bedingt für Heim- oder Telearbeit geeignet.

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeit geeignet.

Auskunft erteilt: Frau Livermore, Leitung Fachgruppe Vormund-/Beistandschaften, Unterhaltsvorschuss, Telefon 05162 970-390

Sie sind interessiert?
Reichen Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen über unser elektronisches Bewerbungsportal bis zum 31.07.2024 ein.



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung